office@mentalestaerke.at

Neue Beiträge

Mentale Erfolgsstrategien, Mentaltrainer Ausbildung, Mentalkongress, Mentale Strategien erlernen und umsetzen

Identity Management als Zukunftstool Wenn Hierarchien flacher werden und Agiliät in die Unternehmen einzieht, dann braucht es gut funktionierendes Management der eigenen Persönlichkeitsanteile und Rollen um der steigenden sozialen Komplexität gerecht zu werden. Weiterlesen
 , , , ,
Ich war diese Woche auf einem sehr spannenden Vortrag von Harry Gatterer, Geschäftsführer des Zukunftsinstituts, der mich sehr inspiriert und in meinen eigenen Gedanken bestätigt hat. Er spricht von der anwesenden Zukunft im Gegensatz zu der Zukunft, die wir tatsächlich in 20, 30 oder 100 Jahren erleben werden (oder auch nicht ;-). Die anwesende Zukunft ist die innere Repräsentation der Zukunft, die immer nur eine Visualisierung, eine Emotion, letztendlich eine Reaktion auf unsere eigenen Erfahrungen, Einstellungen, Glaubenssätze Weiterlesen
Christian Redl ist zehnfacher Weltrekordhalter im Freitauchen. Wie der Extremsportler solche Tauchgänge unter Eis und in Höhlen mental vorbereitet und wie man durch Atemtechniken Stress, Schmerz und andere Probleme förmlich „wegatmet“, wird er als Keynote Speaker beim Kongress für mentale Stärke am 1.10. 2019 verraten. Dr. Marcus Täuber hat ihn interviewt, und ein paar seiner Tricks erfahren. Interview mit Christian Redl: https://www.youtube.com/watch?v=7GoAu93qRao&t=5s Weiterlesen
Auf Wikipedia wird mentales Training so definiert: Als Mentales Training oder Mentaltraining wird eine Vielfalt von psychologischen Methoden bezeichnet, welche das Ziel verfolgen, die soziale Kompetenz und die emotionale Kompetenz, die kognitiven Fähigkeiten, die Belastbarkeit, das Selbstbewusstsein, die mentale Stärke oder das Wohlbefinden zu fördern oder zu steigern. Mentaltrainings bedienen sich hierbei des Trainingsprinzips: Durch gezielte und wiederholte Reize auf mentaler Ebene (z. B. die Arbeit mit Wahrnehmungs- und Bewusstseinszuständen) wird das Erreichen von Trainings-Effekten Weiterlesen
Ein Experiment mit Kadetten der Fachhochschule für militärische Führung in Wiener Neustadt zeigt, wie schnell und deutlich sich physische Leistungsfähigkeit durch innere Bilder und Gedanken beeinflussen lässt. Dr. Marcus Täuber hat dabei die Kraft der Teilnehmer über einen digitalen Dynamometer ermittelt, wobei die Stärke der dominanten Hand im „Normalzustand“ gemessen wurde. Danach wurde eine Entspannungsübung mit Visualisierung angeleitet. In dieser Imagination wurde das erfolgreiche Drücken am Hand-Kraftmesser visuell und kinästhetisch für zwei Minuten vorgestellt, begleitet Weiterlesen


Archiv

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

>