office@mentalestaerke.at

Kategorie: Uncategorized

Mentale Erfolgsstrategien, Mentaltrainer Ausbildung, Mentalkongress, Mentale Strategien erlernen und umsetzen

Lockdown = Knockdown?

Die ultimative Nagelprobe wird im Kopf bestanden. Im Frühjahr 2020 habe ich viel Geld verloren. Aufträge für zwei Jahre wurden storniert und der Börsencrash hat meine Pensionsvorsorge aufgefressen. Ich habe umgestellt. Seit August 2020 bin ich sehr erfolgreich unterwegs. Hand aufs Herz: Es gibt es! Das Verlierer-Mindset aus Angst, Jammern und Problemfokus. Aber auch das Gewinner-Mindset aus Mut, Chancenintelligenz und Lösungsorientierung. Das mag hart klingen und manchen sauer aufstossen: “Ja, aber…”, “Bei mir ist es …

Mental Power beim Überleben auf der Insel

„Durchhalten, überlisten, besiegen!“ Darum geht es für die 18 Spieler, die 39 Tage lang auf einer einsamen Fidschi Insel physisch und psychisch alles geben müssen. Ernähren von Kokosnüssen, ein wenig Reis, Wasser und Wurzeln, Schlafen bei Wind und Wetter unter freiem Himmel, den Gewalten der Natur schutzlos ausgeliefert. Wettkämpfe, die Übermenschliches fordern und ganz nach dem Motto “Survivor ist wie Schach, nur mit Menschen” ist es zusätzlich das soziale Intrigenspiel, das mentale und taktische Höchstleistungen …

Der Heather-Dorniden-Effekt

Kennen Sie Heather Dorniden? Die Leichtathletin zeigt, wie die richtige Einstellung ein kleines Wunder bewirkt. Sehen Sie sich mal dieses Video an! Eine tolle Geschichte! Die zwei Arten von MindsetsGrundsätzlich gibt es zwei Arten von Einstellungen: ein fixes Mindset („da kann man jetzt nichts mehr machen“, „es lohnt sich nicht mehr“, „es ist wie es ist“) und ein flexibles Mindset („ich hol das Beste raus“, „ich bleib auf Ziel“, „ich kann daran wachsen“). Unser Mindset …

Meine innere Bühne

Identity Management als Zukunftstool

Proaktiv die Zukunft prägen

Ich war diese Woche auf einem sehr spannenden Vortrag von Harry Gatterer, Geschäftsführer des Zukunftsinstituts, der mich sehr inspiriert und in meinen eigenen Gedanken bestätigt hat. Er spricht von der anwesenden Zukunft im Gegensatz zu der Zukunft, die wir tatsächlich in 20, 30 oder 100 Jahren erleben werden (oder auch nicht ;-). Die anwesende Zukunft ist die innere Repräsentation der Zukunft, die immer nur eine Visualisierung, eine Emotion, letztendlich eine Reaktion auf unsere eigenen Erfahrungen, Einstellungen, Glaubenssätze …

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

>